Achtsamkeit ist ein spiritueller Weg

ThayAchtsamkeit ist ein spiritueller Weg. Thich Nhat Hanh

Der vietnamesische Zenmeister Thich Nhat Hanh unterrichtet Achtsamkeit als einen spirituellen Weg. Er nennt die Energie der Achtsamkeit die “Energie des Heiligen Geistes”.

Meine eigene Lebensgeschichte ist geprägt von einer fundamentalistischen römisch katholischen Erziehung und den damit verbundenen Einsichten und tiefen spirituellen Verletzungen. Nachdem ich mich jahrelang jeglicher spiritueller Aktivität enthalten habe, habe ich sehr vorsichtig und sorgfältig geprüft, bevor ich die Praxis der Achtsamkeit als einen spirituellen Weg für mich angenommen habe. Mir ist es  jetzt ein wichtiges Anliegen, mit der Übung der Achtsamkeit einen nichtreligiösen spirituellen Weg und eine globale Ethik anzubieten. Diesem Weg können alle folgen: Menschen, die atheistisch sind und Menschen, die religiös sind, egal welcher Religion und Konfession.